SFB Schönebecker Fahrzeugbau GmbH

Im März 2008 wurde der Schönebecker Fahrzeugbau (SFB) aufgrund des raschen Wachstums aus dem Schönebecker Maschinenbaus (SMB) heraus separiert. Unser Fertigungsfokus richtet sich auf die Bereiche Stahl-, Komponenten- und Fahrgestellbau.

Über den klassischen Fahrzeugbau hinaus

Mit der Produktion von Fahrgestellen, Blech- und Schweißbaugruppen bis 50 t agieren wir selbständig innerhalb der breit aufgestellten Unternehmensgruppe TMGROUP. Mit uns können Sie verlässlich Ihre Fertigung für Einzelkomponenten oder Kleinserien planen, sowohl streng nach Vorgaben als auch weit über den klassischen Fahrzeugbau hinaus. Wir unterstützen unsere Geschäftspartner auch im Bereich der Systemkomponenten, des Sonderfahrgestellbaus sowie auch in der Ausrüstung für den Spezialfahrzeugbau.

Komplettlösungen mit Wachstumspotenzial

Die 100 MitarbeiterInnen der SFB Schönebecker Fahrzeugbau GmbH leisten jährlich ca. 150.000 Fertigungsstunden und nutzen hierfür einen modernen Maschinenpark auf ca. 19.000 m² Hallenfläche. Analog zur Schwestergesellschaft SMB verfügt SFB ebenfalls über weitere Wachstumspotenziale.

Maschinenliste SFB als Download

Produkte und Services

  • Bearbeitung 2-D, Rotolas und Träger

    Bearbeitung 2-D, Rotolas und Träger

    Leistung 5 kW
    max. Blechstärke Stahl / AL / VA   25 / 20 /12 mm
    max. Rohrdurchmesser 370 mm
    max. Rohrlänge 4.000 mm
    max. Tafelgröße 6.000 x 2.000 mm
    max. Trägerlänge 3.750 mm
    Blechkantenvermessung durch Cateye

  • Abkanten

    Abkanten

    • bis 320 t Biegekraft und freiem Durchgang von 3.680 mm
    • max. Abkantlänge 4.080 mm
    • max. Einbauhöhe 365 mm
    • max. Ausladung 410 mm
    • Blechdicke 1,5 bis 22 mm
    • Anschlagtiefe 600 mm
  • Fräsen CNC und konventionell

    Fräsen CNC und konventionell

    • Tischabmaße 1.000 x 1.200 mm
    • max. Tischbelastung 2 t
    • Arbeitsbereiche X-Y-Z 1.250 x 880 x 800 mm
  • Drehen CNC und konventionell

    Drehen CNC und konventionell

    • Umlaufdurchmesser über Bett 570 mm
    • Umlaufdurchmesser über Planführung 420 mm
    • Spanndurchmesser 170 mm
    • Spindeldurchlass 65 mm
    • Revolver mit angetriebenen Werkzeugen
    • Reitstock
  • Automatisiertes Bohren, Sägen, Fräsen

    Automatisiertes Bohren, Sägen, Fräsen

    • Gehrungsschnitte +45°/-60°
    • Materialgrößen 620 x 350 x 12.000 mm

     

    Bohr-/Fräseinheit   

    • Materialgrößen 600 x 500 mm
    • Leistung 3 Bohrantriebe mit je 29,5kW
    • 3 Achsen (Y-Achse, Z-Achse und W-Achse)
  • Bohren

    • Bohrdurchmesser max. 63 mm
    • Ausladung 2.000 mm
    • Spindelhub 380 mm
    • Werkzeugkegel 6
    • Tischgröße 800 x 630 mm
  • Schweißroboter

    • Schweißroboter 3.200 x 1.100 mm x 350 mm
    • Aufnahmegewicht max. 500 kg
    • Universal 3D-Schweißplätze 20.000 x 2.500 mm in Einzweckschweißvorrichtungen
    • Widerstandsschweißen (Punkt-, Bolzen- und Buckelschweißen) auf stationären und ortsveränderlichen Anlagen
  • Schweißverfahren

    • Metallaktivgasschweißen (MAG)
    • Metallinertgasschweißen (MIG)
    • Wolfram-Inertgasschweißen (WIG)
    • Unterpulver-Schweißen (UP)
    • Widerstandsschweißen
  • Kombinierte Reinigungs-, Spritz- und Trockenkabinen

    Kombinierte Reinigungs-, Spritz- und Trockenkabinen

    • Länge max. 17.500 mm
    • Breite max. 5.000 mm
    • Höhe max. 6.000 mm
  • Endmontage

    Endmontage

    • Komplettierung komplexer Baugruppen mit elektrischen und hydraulischen Elementen
    • Ergänzung von Systemkomponenten
    • Kommissionierung und Anlieferung nach Kundenwunsch
  • Qualitätssicherung und Werkstoffprüfung

    Qualitätssicherung und Werkstoffprüfung

    RT (Röntgenprüfung)
    UT (Ultraschallprüfung)
    MT (Magnetpulverprüfung)
    PT (Eindringprüfung)

    • geometrische Maßprüfung mit Lasermesstechnik
    • Übergabe einer vollständigen Dokumentation